Facts & Figures 

Die Luftseilbahn Küssnacht - Seebodenalp AG wurde am 19. Januar 1954 als Aktiengesellschaft mit Sitz in Küssnacht am Rigi ins Handelsregister des Kantons Schwyz eingetragen. Das Aktienkapital in der Höhe von CHF 1'980'000 ist aufgeteilt in 230 Namenaktien zu CHF 1'000, 700 Namenaktien zu CHF 100.00 und 3'360 Aktien zu CHF 500.00.  Die Gesellschaft hat über 1'000 Aktionäre. Verantwortlich für die operative Leitung der Firma ist die Betriebsleitung.

Verwaltungsrat
Markus Sidler, Küssnacht - Präsident 

Paul Annen, Immensee - Vizepräsident  

Othmar Thurnherr, Greppen - Sekretär VR

Peter Küng, Immensee

Josef Werder, Küssnacht 

Hansjörg Ulrich, Küssnacht 

Arianna Meili, Küssnacht

 

Revisionsstelle

Lufida Revisions AG Bodenstrasse 23 

6403 Küssnacht am Rigi
  

Unsere Mitarbeiter

Othmar Thurnherr - Leiter Administration

Andrea Isenegger-Windlin - Leiterin Marketing 

Regula Arnold - Fahrdienst

Gaby Kleck - Fahrdienst

Astrid Inauen- Fahrdienst

Beatrix Rust - Fahrdienst

Andrea Strickler - Fahrdienst

Bruno Dober - Fahrdienst

Aline Sidler - Fahrdienst

Rita Schär - Fahrdienst

Bahngeschichte 

1913 wurde die Strasse auf die Seebodenalp gebaut

1935 wurde das erste Gesuch für den Bau einer Luftseilbahn eingereicht

1952 stellte ein Initiativkomitee das Gesuch für eine eidgenössische Konzession,

die jedoch abgelehnt wurde

1953 nach dem Erhalt einer kantonalen Konzession wir die Baubewilligung erteilt

1954 die Seilbahn zur Seebodenalp wird mit Kosten von 350000 Franken gebaut

und am 7. August eingeweiht

1957 wird am 21. Juli eine eidgenössische Konzession für den Betrieb der Luftseilbahn für 20 Jahre erteilt

1967 wird ein Gesuch um eine Konzession für eine Luftseilbahn Seebodenalp–Rigi Staffel gestellt.

1977 Die Konzession wird am 8. Dezember um 20 Jahre erneuert

1997 Die Konzession wird am 5. Dezember für weitere 20 Jahre erneuert

 

Meilensteine  neue Bahn

19.01.2015  Die Generalversammlung bewilligt das Bahnprojekt mit einer Investitionssumme von TCHF 4'800.

07.07.2015  Der Vertrag zum Kauf einer Pendelbahn der Firma Garaventa AG in Goldau wir unterzeichnet.

25.05.2016  Das Plangenehmigungsverfahren wurde vom Bundesamt für Verkehr (BAV) eröffnet.

12.02.2017  Hohe 86.23% der Küssnachter Stimmbürger und Stimmbürgerinnen sagten Ja zum Verpflichtungskredit.

14.06.2017 Erteilung der Genehmigung zum Bau der Bahn durch das Bundesamt für Verkehr.

11.09.2017 Spatenstich für den Neubau.

01.07.2018 Eröffnung der neuen Bahn

Vertragsunterzeichnung mit Garaventa

Spatenstich

Bauteam an der wöchentlichen Bausitzung

Team Abschiedsfeier am Sonntag 5.11.2017

Kapelle Hess

Impression vom Abschlussfest

Alte Bahn wirds abgebrochen

Alte Gondeln gehen auf Reisen

Vorbereitung für die Masten Fundamente

Erstellen eines Fundamentes

Erstes Fundament steht

Die neuen Masten sind da!

Hinweistafeln für Wanderer

Abbruch Talstation 5. Dezember 2017

Mastenaufbau Nr.2 am 6. Dezember 2017

Abbruch Bergstation

Masten 1 steht

Rohbau geht zügig voran

Felssicherung bei der Bergstation

Talstation in Bau

Bergstation in Bau

Seilzug

OK Eröffnungsfest

1 / 1

Please reload